Erfolgreiche Prüflinge:  Bestanden haben zum weiß/gelben Gürtel : Luis Thole, Jannes Elzemann, Johannes Helmis, Justus Rohe. Grüner Gürtel:: Christina Wehmeyer, Dominik Müller, Ahmed Elsebakhy. Blauer Gürtel: Mohamed Elsebakhy



Weil´s einfach Spaß macht !!!


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Vechtaer Sportvereins TOM e.V.

 

Wir bieten folgende Sportarten an:

 Hier möchten wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über Taekwondo, Kickboxen, Inlinehockey, Voltigieren und heilpädagogisches Reiten bzw. unseren Verein TOM e.V. zu informieren. 

 

   Du kannst gerne Kontakt mit uns aufnehmen unter der Rubrik "Ansprechpartner" oder komm bei unserem Training vorbei und nimm an einigen Schnupper-Trainingseinheiten teil, damit Du den Sport, die Trainer und die weiteren Teilnehmer kennenlernst. Wir freuen uns auf Dein Kommen. 


Sportliche Grüße

Das TOM e.V. -Team 


Herzlichen Glückwunsch Leon Tuschick

Unser Taekwondo-Sportler Leon Tuschick (4. v. links) hat die Taekwon-Do DAN Prüfung in der Kampfsportschule Schawe in Wallenhorst erfolgreich bestanden. Gemeinsam mit Michel Röder (KSS Schawe/2.v.links) und  Marc Frickel (TKD Holtmeyer/3.v.links) stellten sich die drei Sportler aus verschiedenen Schulen zur Prüfung zum 1. Dan. Top vorbereitet konnten die drei Prüflinge die geforderten Ansprüche der Prüfer Oliver Schawe (7.Dan/1.v.links) und Andree Holtmeyer (7.Dan/5. v. links) mit Bravour erfüllen und dürfen nun den ersten schwarzen Gürtel tragen!


Wenn ihr Fragen habt:

tom-vechta@gmx.de


Wichtiger Hinweis für alle Sportler*Innen

Auch in der Corona-Pandemie müssen gemeinnützige Vereine Mitgliedsbeiträge erheben, sonst droht der Verlust der Gemeinnützigkeit. Nachfolgend das Rundschreiben des Kreissportbundes zu diesem Thema. 

---------------------------------------------------------------

 

Liebe Vereinsvertreter,

 

aufgrund aktueller Gegebenheiten möchten wir euch noch einmal darauf hinweisen, dass eine Rückzahlung von Mitgliedsbeiträgen zu der Gefährdung der Gemeinnützigkeit führen kann und nur in sogenannten „Härtefällen“ erlaubt ist. 

 

Dies wird auch noch einmal durch den Landessportbund durch folgenden Text bestätigt: Eine Rückzahlung von an durch die Corona-Krise wirtschaftlich in Not geratene Mitglieder bzw. die Befreiung dieser Mitglieder von der Beitragspflicht ist ausnahmsweise bis zum 31.12.2021 unschädlich für den Status der Gemeinnützigkeit. Der Verein muss sich die von dem Mitglied geltend gemachte, durch die Corona-Krise bedingte wirtschaftliche Notlage nicht nachweisen lassen. Es reicht aus, wenn sich das Mitglied plausibel auf eine solche Not beruft oder sich die Notsituation des Mitglieds plausibel aus anderen Umständen ergibt.

 

Nicht erfasst von dieser Ausnahmeregelung und damit weiterhin schädlich für den Status der Gemeinnützigkeit bleibt es aber, einen bereits geleisteten Mitgliedsbeitrag zurückzuzahlen oder auf einen noch ausstehenden Mitgliedsbeitrag deswegen zu verzichten, weil das Angebot des Vereins aufgrund der Corona-Krise nicht erbracht werden kann (z. B. aufgrund ausgefallener Übungsstunden oder nicht durchgeführter Sportkurse). 

 

Sportliche Grüße

Robin Pahl

Geschäftsführer Kreissportbund Vechta

 

(17.03.2021)




Und hier geht`s zu den Videos:

Die Vechtaer Firma OM Sport (Inhaber: Ton Delbressine) hat Videoaufnahmen von drei Abteilungen unseres Vereins angefertigt. Hier nachfolgend die Links:

 

 

Taekwondo: 
InlineHockey:
Kick-Boxen: