Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

in allen vier Abteilungen wird wieder durchgestartet.  

 

Kickboxen

Die Kickbox-Abteilung hat das Training seit dem 9. Juni 2021 wieder aufgenommen. Es findet jeweils am Mittwoch in der kleinen Sporthalle des Gymnasium Antonianum von 20 bis 21.30 Uhr statt. In den Sommerferien wird pausiert. Für alle Kickboxer besteht dann allerdings die Möglichkeit mit den Taekwondosportlern zu trainieren.  

 

Taekwondo

Auch für Taekwondo-Sportler gute Nachrichten: seit dem 14. Juni wird wieder jeweils am Montag 16 bis 17.30 Uhr ab 7 Jahren und 17.30 bis 19 Uhr für Erwachsene in der Sporthalle Alexanderschule in der Mühlenstr. 29 in Vechta trainiert. Auch freitags kann wieder trainiert werden: 16 bis 17 Uhr Kinder, 17 bis 18 Uhr Erwachsene in der Geschwister-Scholl-Oberschule in der Driverstr. 12.

 

Und noch eine gute Nachricht: Das Taekwondo-Training findet auch während der Sommerferien zur den gewohnten Zeiten statt. Allerdings werden vom 23. August bis zum 1. September die Hallen wegen Reinigungsarbeiten geschlossen.  

 

 

WhattsApp ! Wir haben für die Eltern eine Info-Gruppe eingerichtet.

Falls dort der ein oder andere Elternteil noch hinein möchte, einfach eine kurze Info an meine Handy-Nummer.

Falls jemand nur oder auch den Messenger SIGNAL nutzt, kann ich auch dort eine Info-Gruppe einrichten

Gruß Thomas

(falls noch Fragen sind, sprecht mich beim Training an oder unter 0170-8333445)

 

Voltigieren

 Die Volti-Gruppe ist mit dem Training bereits gestartet 

 

Inlinehockey

Die Inliner sind seit dem 26. Juni (16 bis 18.30 Uhr in der Geschwister-Scholl-Oberschule Driverstr. 12) wieder im Training.  

 

 


Mitteilung der Stadt Vechta
Sehr geehrte Vereinsvertreter,
 
die aktuellen Lockerungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus betreffen auch den Bereich Sport. Im Landkreis Vechta gelten derzeit die Regelungen bei einem Inzidenzwert von 35 bis 50. Die Stadt Vechta wird daher entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen die städtischen Sporthallen ab sofort auch für die Vereine wieder öffnen.  
 
Ich bitte um entsprechende Beachtung der gesetzlichen Bestimmung gem. § 16 Nds. Corona-Verordnung (siehe unten). Insbesondere möchte ich auf Folgendes hinweisen:
 
Ø  Kontaktsport ist dabei mit max. 30 Personen möglich (zzgl. Geimpfte und Genesene)
Ø  Personenzahl von kontaktfreie Gruppenangebote ist abhängig von Hallengröße (10 qm pro Person oder 2 m Abstand)
Ø  Erwachsene sowie Trainer nur mit negativem Testnachweis (bei einer Inzidenz von unter 35 entfällt die Testpflicht)
Ø  Duschen und Umkleidekabinen bleiben vorerst geschlossen
Ø  Hygienekonzept
 
Die Öffnung der Sporthalle an der Geschwister-Scholl-Oberschule kann aktuell aufgrund des dort eingerichteten Testzentrums noch nicht erfolgen. Sobald wir hierzu nähere Informationen haben, werden wir Sie umgehend informieren.
Stadt Vechta

Wichtiger Hinweis für alle Sportler*Innen

Auch in der Corona-Pandemie müssen gemeinnützige Vereine Mitgliedsbeiträge erheben, sonst droht der Verlust der Gemeinnützigkeit. Nachfolgend das Rundschreiben des Kreissportbundes zu diesem Thema. 

---------------------------------------------------------------

 

Liebe Vereinsvertreter,

 

aufgrund aktueller Gegebenheiten möchten wir euch noch einmal darauf hinweisen, dass eine Rückzahlung von Mitgliedsbeiträgen zu der Gefährdung der Gemeinnützigkeit führen kann und nur in sogenannten „Härtefällen“ erlaubt ist. 

 

Dies wird auch noch einmal durch den Landessportbund durch folgenden Text bestätigt: Eine Rückzahlung von an durch die Corona-Krise wirtschaftlich in Not geratene Mitglieder bzw. die Befreiung dieser Mitglieder von der Beitragspflicht ist ausnahmsweise bis zum 31.12.2021 unschädlich für den Status der Gemeinnützigkeit. Der Verein muss sich die von dem Mitglied geltend gemachte, durch die Corona-Krise bedingte wirtschaftliche Notlage nicht nachweisen lassen. Es reicht aus, wenn sich das Mitglied plausibel auf eine solche Not beruft oder sich die Notsituation des Mitglieds plausibel aus anderen Umständen ergibt.

 

Nicht erfasst von dieser Ausnahmeregelung und damit weiterhin schädlich für den Status der Gemeinnützigkeit bleibt es aber, einen bereits geleisteten Mitgliedsbeitrag zurückzuzahlen oder auf einen noch ausstehenden Mitgliedsbeitrag deswegen zu verzichten, weil das Angebot des Vereins aufgrund der Corona-Krise nicht erbracht werden kann (z. B. aufgrund ausgefallener Übungsstunden oder nicht durchgeführter Sportkurse). 

 

Sportliche Grüße

Robin Pahl

Geschäftsführer Kreissportbund Vechta

 

(17.03.2021)




Weil´s einfach Spaß macht !!!




Herzlich willkommen auf der Internetseite des Vechtaer Sportvereins TOM e.V.

 

Wir bieten folgende Sportarten an:

 Hier möchten wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über Taekwondo, Kickboxen, Inlinehockey, Voltigieren und heilpädagogisches Reiten bzw. unseren Verein TOM e.V. zu informieren. 

 

   Du kannst gerne Kontakt mit uns aufnehmen unter der Rubrik "Ansprechpartner" oder komm bei unserem Training vorbei und nimm an einigen Schnupper-Trainingseinheiten teil, damit Du den Sport, die Trainer und die weiteren Teilnehmer kennenlernst. Wir freuen uns auf Dein Kommen. 


Sportliche Grüße

Das TOM e.V. -Team 


Und hier geht`s zu den Videos:

Die Vechtaer Firma OM Sport (Inhaber: Ton Delbressine) hat Videoaufnahmen von drei Abteilungen unseres Vereins angefertigt. Hier nachfolgend die Links:

 

 

Taekwondo: 
InlineHockey:
Kick-Boxen: